Das von der “Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung” geförderte Kurzfilm-Projekt “Alltagsclip”, welches wir gemeinsam mit dem Kulturzentrum “Waggonhalle” durchführen, fängt am kommenden Samstag um 14:00 Uhr an. Wir möchten alle interessierten Jugendlichen herzlichst einladen teilzunehmen. Der erste Workshop setzt den Anfang für ein 3-monatiges Projekt. Ziel des Projekts ist es, gemeinsam mit den Jugendlichen unserer HipHop-Gruppe und einer Thetaregruppe der Waggonhalle einen Kurzfilm zu produzieren. Den inhaltlichen Rahmen bilden die unterschiedlichen alltäglichen Erfahrungen, Lebenswelten und Kompetenzen der Jugendlichen. Ihr seid also gefragt, eure eigenen Geschichten zu erzählen und diese in einem Kurzfilm darzustellen.  Dafür treffen wir uns in den folgenden Monaten wöchentlich in unterschiedlichen Workshop-Gruppen. Ergänzend dazu finden in regelmäßigen Abständen Wochenendworkshops statt, bei denen die Erfolge der einzelnen Gruppen zusammengeführt werden. Für den 17.04 ist ein Showabend geplant, bei dem die Ergebnisse des Projekts präsentieren werden.

Treffpunkt für den ersten Workshop ist das St. Martin-Haus (Waidmannsweg 11, 35039 Marburg). Die Teilnahme ist für alle offen und kostenlos.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und Unterstützung!

 

Kommentare sind geschlossen