_MG_9279Am vergangenen Wochenende führte das St. Martin – Haus gemeinsam mit der Wohnungsgesellschaft GWH eine Graffiti-Aktion zur Verschönerung und Gestaltung des Stadtteils durch. Am Freitag und am Samstag beteiligten sich insgesamt ca. 45 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 20 Jahren bei der Gestaltung der Wände, die sich an den Zugängen zu der Wohnanlage „Am Rain“ befinden.

Bei sonnigem Himmel und angenehmen Temperaturen konnten die Teilnehmer/innen erste Erfahrungen im Umgang mit Sprühdosen sammeln und sich an den dafür zur Verfügung gestellten Wänden ausprobieren. Immer wieder kamen neugierige Anwohner und Spaziergänger vorbei und verweilten an unserem Kreativposten. Außerdem schaute Stefan Glitsch der Graffiti Beauftragte der Polizei Marburg  vorbei, um sich die Aktion anzuschauen und die Jugendlichen für den Verantwortungsvollen Umgang mit Sprühdosen und Graffiti-Kunstwerken zu sensibilisieren.

Mit dabei von der Partie waren am Samstag auch die „Woodvalley Kids“. Mit der Hilfe eines freundlichen Anwohners, der den Strom für die Musikanlage zur Verfügung stellte, konnten die Kids ihre eigene Musik aufführen und sorgten damit für das Unterhaltungsprogramm.

Im Mittelpunkt stand an diesen zwei Tagen jedoch die Kreativarbeit an den Wände. Die Kinder und Jugendlichen waren in ihrer Begeisterung nicht zu bremsen. Durch die Anleitung von Manuel Fatia und David Guzy, die für die pädagogische und künstlerische Umsetzung des Projektes gesorgt haben, entwickelten einige der Teilnehmerinnen einen unglaublichen Tatendrang. Schließlich konnte sich auch das Endprodukt wirklich sehen lassen und ließ alle Teilnehmer mit einem guten Gefühl nach Hause gehen.

Wir bedanken uns bei der GWH und insbesondere bei Herr Rühl, die durch die Bereitstellung der Wände diese Aktion ermöglicht haben. Abschließend bleibt zu sagen, dass wir sehr positiv überrascht waren darüber, wie gut die Aktion von den Kindern und Jugendlichen angenommen wurde. Wir bedanken uns dafür bei allen Teilnehmer/innen und hoffen, dass wir euch bald alle in unserem Streetart- und Graffiti-Projekt: „Kreaktiv“ wiedersehen. In Kürze gibt es auf unserer Homepage weitere Infos und Termine zu unserem neuen Projekt.

 

Kommentare sind geschlossen